----

Malen im Shabby chic Look - BlumenDekorationen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

DIY
Aus ALT mach NEU
Malen im Shabby chic Stil mit den tollen
Mineralfarben von TO DO
Ausser dem Möbel, findest du sämtliches, benötigtes Material in meinem Shop.




Vor einiger Zeit habe ich mir ein altes Pult gekauft und es auch gleich abgelaugt. Ich wollte es danach eigentlich abschleifen und schön, neutral wachsen.
Für den ausgewählten Standort war das Möbel dann aber doch nicht passend und so stand es lange in unserem Keller.
Neu entdeckt, habe ich die Türchen mit diesen wunderschönen Rosetten abmontiert und mit Farbe und Pinsel bearbeitet sodass eine tolle Wanddekoration entstand.




Da es insbesondere rund um die Rosette noch alte Farb- und Lackreste hatte, habe ich das Türchen sicherheitshalber mit dem Primer Universale grundiert. Die Grundierung deckt wunderbar alles ab. Sie lässt sich mit dem Grundierpinsel ganz bequem streichen.



Nachdem der Haftgrund ganz trocken war, habe ich mich für türkis entschieden. Damit habe ich das ganze Türchen angestrichen. Die satte Farbe ist schön deckend und mit dem Pinsel von TO DO gibt es wunderbare Streichergebnisse.





Als nächsten Schritt habe ich den farblosen Wachs an den Stellen aufgetragen, an welchen ich auch wollte, dass das türkis bleibt und nicht mit der nächsten Farbe überstrichen wird. Ich habe eine dünne Schicht Wachs mit einem feinen Pinsel den ich noch im Haus hatte, vor allem an den Kanten aufgetragen.

Als nächstes habe ich eine hellgraue Farbe ausgewählt und mit dem Streichen bei der Rosette begonnen. Dabei habe ich nur ganz wenig Farbe an den TO DO Pinsel genommen, und diesen auch gerade noch an einem Tuch abgestrichen, sodass wirklich praktisch keine Farbe mehr daran war. Dann habe ich die Rosette so gestrichen, dass das türkis stellenweise immernoch sichtbar blieb.
Danach habe ich das ganze, restliche Türchen mit hellgrauer Farbe überstrichen.
Erst als es ganz trocken war, bin ich mit einem alten, sauberen Baumwolltuch über die Türchenkanten gefahren. Da wo der Wachs angestrichen war, konnte ich die hellgraue Farbe ganz einfach abreiben, sodass das türkis wieder zum Vorschein kam.
Wow, es sah schon toll aus!

Nun wollte ich aber noch etwas mehr Farbstriemen von türkis und zusätzlich wenig weiss. An den Grundierpinsel habe ich ganz wenig türkis Farbe genommen. Die meiste Farbe habe ich wieder am Baumwolltuch abgestrichen und sie ganz vorsichtig, mit wenig Druck auf der Fläche und an den Kanten aufgetragen sodass feine Striche entstanden.
Das selbe habe ich mit weisser Farbe wiederholt.
Keine Angst, es kann nichts schief gehen. Wenn von einer Farbe zuviel aufgestrichen wurde, kann es ganz einfach mit einer anderen passenden Farbe wieder überstrichen werden.





Als dann alles ganz trocken war, habe ich das Schmuckstück mit dem matten Lack, als Schutz, noch gestrichen. Der Lackpinsel eignet sich hierfür prima. Der Lack verlauft schön gleichmässig sodass es keine Striche gibt. Sobald er trocken ist, hat er eine matte Optik.






Nun habe ich noch zwei farblich passende Möbelknöpfe ausgesucht und diese im unteren Bereich des Türchens montiert. Jetzt hat das Türchen einen ganz neuen Look und Verwendungszweck. Es kann entweder einfach als Wanddekoration aufgehängt werden oder es kann auch als Garderobe, Schmuckaufhängung oder Schlüsselbrett verwendet werden.
Der Shabby chic Look ist einfach toll und man kann überhaupt nichts falsch machen.
Probiers einfach einmal aus. Es macht sehr viel Spass!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü